November 2015

Kunst und Theater

Rechtzeitig zur Uraufführung des Musicals „Amerikanisches Detektivinstitut Lasso“ von Nis-Momme Stockmann, in dem es um die „Kunstfigur“ Fritz Haarmann geht, luden der Museumsdirektor Reinhard Spieler und der Schauspielintendant Lars-Ole Walburg zu einem Pressefototermin ins Sprengel-Museum ein, um aufgrund früherer öffentlicher Proteste den seit 1992 der Öffentlichkeit bislang vorenthaltenen „Haarmann-Fries“ von Alfred Hrdlicka der Presse vorzustellen. […]

Mehr erfahren...

Radio – Tipp

Seit 13.11.2015 ist das Schauspiel Hannover mit einer eigenen Radiosendung on air. Im neuen Schauspiel-Magazin „Theaterzeit“ präsentiert sich das Theater über ein neues Radio-Format und berichtet über aktuelle Produktionen. Moderiert wird die Sendung von Claudia Fyrnis, Redakteurin von Radio Hannover. Sie läßt neben dem Intendanten, den Dramaturgen und Regisseuren auch Schauspielerinnen und Schauspieler zu Wort […]

Mehr erfahren...

Viel erlebt, viel gesehen und viel gesessen! Stuhlpate werden

111 Stuhlpatenschaften im Schauspielhaus. Stephan Weil, niedersächsischer Ministerpäsident und Schirmherr der Spendenkampagne: „In der heutigen Zeit ist zivilgesellschaftliches Engagement für Kultureinrichtungen wichtiger denn je. Das Theater ist immer ein besonderer Ort der Begegnung, auch für mich. In diesem Sinne wünsche ich dem Schauspiel Hannover, dass alle Stühle im Schauspielhaus einen Paten finden.“ Bereits seit Mitte […]

Mehr erfahren...

Das GFS-Programm für die erste Hälfte der neuen Spielzeit 2015/16

Die Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses startete mit einem spannenden Programm in die erste Hälfte der neuen Spielzeit 2015/2016. Los ging es mit dem Hoffest. Im Foyer präsentierten die Schauspielhausfreunde auf Schautafeln ihr umfangreiches Angebot der letzten Jahre: Blick hinter die Kulissen, Begegnung mit Schauspielerinnen und Schauspieler ungeschminkt, gemeinsame Theaterreisen und Gespräche mit Menschen vom […]

Mehr erfahren...