Neuigkeiten

„Alle guten Dinge sind drei“ GFS Dreifachförderung zum Spielzeitauftakt 2021/2022

„Zum ersten, zum zweiten zum d, dann wird erst zugeschlagen“ lässt Shakespeare in WAS IHR WOLLT den Narren Graf Fabio auf sein Angebot ihm ein Goldstück zu geben, sagen. Denn „Wie das alte Sprichwort sagt, sind alle guten Dinge drei.“ Mit Spielfreude, Lifemusik und einem besonderen Bühnenarrangement begrüßt das Schauspiel Hannover nach langer Coronapause sein […]

Mehr erfahren...

GFS-Auftakt nach langer Coronapause mit Sonja Anders und Irene Kugler

„Wir haben Sie vermisst“ schreibt Sonja Anders, Intendantin des Schauspiel Hannovers, im Spielzeitheft 2021/22. „Wir Sie auch“: die Schauspieler*innen live auf der Bühne, die Stimmung und das gemeinsame Erleben von Theater in den verschiedenen Spielstätten. Mehr als 50 Mitglieder sind der Einladung der Freunde des Schauspielhauses gefolgt und haben sich nach langer Coronapause im Theaterhof […]

Mehr erfahren...

WAS IHR WOLLT – endlich wieder draußen und drinnen, online und offline.

Das Warten hat ein Ende! Nach sieben Monaten ist es wieder so weit: Im Juni nimmt das Schauspiel Hannover wieder seinen regulären Spielbetrieb auf – ab dem 4. Juni auch mit Publikum. Unter freiem und hoffentlich blauem Himmel startet die Spielzeit im Hoftheater mit der Premiere des Stückes Was ihr wollt von Shakespeare in einer […]

Mehr erfahren...

Ingo Metzmacher übernimmt die Schirmherrschaft für die Klassenkasse

Die Klassenkasse fördert den Theaterbesuch von Schulklassen “Mit der Klassenkasse ermöglicht das Schauspiel Hannover zahlreichen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am gemeinsamen Theaterbesuch. Sie können so zusammen mit ihren Mitschüler*innen das Feuer und die Lebendigkeit des Theaters entdecken”, so der im hannoverschen Stadtteil Bult aufgewachsene und heute international renommierte Dirigent Ingo Metzmacher. “Ich unterstütze dieses […]

Mehr erfahren...

Weiter so! Alrun Hofert!

Der GFS-Förderpreis Weiter so! 2020 geht an das Ensemblemitglied Alrun Hofert. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Alrun Hofert gehört seit der Spielzeit 2019/20 zum Ensemble des Schauspiel Hannover. 1994 in Breisach am Rhein geboren, wuchs Alrun Hofert in einem Weindorf in der Nähe von Freiburg im Breisgau auf. Von 2013 bis 2017 studierte […]

Mehr erfahren...

Dichter dran? – auch in Zeiten von Corona

Liebe Leserinnen und Leser, Dichter dran? – ja, denn unsere Gedanken und unsere Solidarität sind bei allen, die zurzeit beim Staatstheater und besonders im Schauspiel Hannover von der Coronakrise betroffen sind. Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des COVID-19 Virus finden bis zum 19. April 2020 in den Staatstheatern Hannover keine Vorstellungen statt. Auch […]

Mehr erfahren...

Dichter dran mit Dramaturg Kevin Rittberger

Zu Gast bei der GFS: Kevin Rittberger, Regie und Bühne von The Männy, eine MenschTierverknotung. Kevin Rittberger und sein Team informieren im Gespräch mit der GFS über das Stück, das am 21. Februar im Ballhof Zwei als Uraufführung Premiere hat. Die Veranstaltung richtet sich an die Mitglieder der GFS. Gäste sind herzlich Willkommen mit vorheriger […]

Mehr erfahren...

Der GFS – Förderpreis WEITER SO! wird zum Publikumspreis

WEITER SO! 2020: Erstmals kann das Publikum mitbestimmen, wer den diesjährigen GFS-Förderpreis erhält. Nominiert sind junge Schauspieler*innen des Ensembles mit maximal fünf Jahren Bühnenerfahrung. Die GFS-Auszeichnung WEITER SO! für junge Künstler*innen des Schauspielhauses Hannover wird in zwei Kategorien vergeben: bestes Schauspiel und beste Regie/Kostüm/Bühne. 2003 hat die Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses den mit 1.500 […]

Mehr erfahren...

Überraschender Besuch beim Jahreseröffnungsessen 2020 der GFS

Kennen Sie Katharina Schratt oder Cilli Wang? Beide machten unseren Gästen in der Cumberlandschen Galerie ihre Aufwartung. Die Schauspielerin Alrun Hofert assistiert vom Dramaturgen Hannes Oppermann brachte uns in zwei wunderschönen kleinen Szenen die beiden historischen Frauenfiguren zurück in die Gegenwart. Katharina Schratt, die bekannte österreichische Burgschauspielerin und Geliebte des Kaisers Franz Joseph I. und […]

Mehr erfahren...

Mit Schwung ins Schauspieljahr 2020

Die GFS wünscht ein frohes Fest und einen guten schwungvollen Rutsch ins neue Jahr! Unser Tipp: Sichern Sie sich für den Silvesterabend eine der letzten wenigen Karten für HELD*INNEN! mit Tabitha Frehner, Pauline Jacob, Caroline Junghanns, Torben Kessler, Nicolas Matthews Foto)  und Nils Rovira-Muñoz. Regie führt Friederike Schubert. Freuen Sie sich mit uns auf ein […]

Mehr erfahren...