Das GFS-Programm für die erste Hälfte der neuen Spielzeit 2015/16

Die Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses startete mit einem spannenden Programm in die erste Hälfte der neuen Spielzeit 2015/2016. Los ging es mit dem Hoffest. Im Foyer präsentierten die Schauspielhausfreunde auf Schautafeln ihr umfangreiches Angebot der letzten Jahre: Blick hinter die Kulissen, Begegnung mit Schauspielerinnen und Schauspieler ungeschminkt, gemeinsame Theaterreisen und Gespräche mit Menschen vom Theater, Dramaturgen, Regisseuren, Theaterpädagogen u. a. m. Am 13. Oktober wurden wir zu einem Probenbesuch der Aufführung “Känguru -Chroniken” im Ballhof Eins eingeladen. Exklusiv erhielten wir zusammen mit einer Schulklasse eine Einführung in die Produktion und hatten im Anschluss die Gelegenheit, mit der Dramaturgin Kerstin Behrens über das Stück zu sprechen. Am 07.11.2015 hatten wir im Ballhof Café in unserer Reihe “Schauspieler ungeschminkt” Silvester von Hösslin zu Gast, der seit dieser Spielzeit neu zum Ensemble gehört. Im Dezember ist eine Begegnung mit Uwe Altmann, dem neuen künstlerischen Betriebsdirektor, geplant. Das neue Jahr starten wir wieder mit dem traditionellen Jahreseröffnungsessen. Auch plant der Vorstand im Frühjahr eine eintägige Theaterreise. Unser Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über unser Theater auszutauschen, zu diskutieren oder einfach die Gemeinschaft unter Schauspielhausfreunden zu genießen.

Alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender auf einen Blick. Gäste sind herzlich Willkommen! Schnuppern Sie einfach mal rein. Vielleicht haben Sie ja Lust bei uns Mitglied zu werden. Veranstaltungen nur für Mitglieder sind als solche gekennzeichnet. Über den Anmeldebutton könne Sie sich direkt anmelden.