GFS-Programm 2. Hälfte der Spielzeit 2015/2016

Wir wünschen allen Schauspielhausfreundinnen und -freunden ein spannendes Theaterjahr 2016!

Auftakt der 2. Hälfte der Spielzeit 2015/2016 ist für die Mitglieder der GFS  wie jedes Jahr das Jahreseröffnungsessen am 11. Januar. Es findet in der Kantine des Schauspielhauses statt und bietet nicht nur Raum für interessante Begegnungen, Gespräche und kulinarischen Genuss: Jonas Steglich und Günther Harder werden den Abend musikalisch begleiten. Weiter geht es mit gleich zwei Filmabenden im Januar und im Februar. Ein Höhepunkt ist unsere diesjährige Theaterfahrt. Sie führt uns am 27. Februar nach Magdeburg. Auf dem Programm steht die Inszenierung von Lutz Seilers Roman “Kruso” – und verspricht ein besonderes Theatererlebnis zu werden. Mit Christoph Müller setzen wir im März 2016 unsere Reihe “Schauspieler ungeschminkt” fort. Im April geht es dann um die von der GFS 2016 geförderte Produktion des Jungen Schauspiels “Demian” nach dem Roman von Hermann Hesse. Regisseurin Barbara Bürk wird uns persönlich in ihre Inszenierung einführen und im Anschluss exklusiv mit uns diskutieren und unsere Fragen beantworten. Im Mai steht ein Probenbesuch der 1. Hauptprobe von “Lehmann Brother” auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt ist dann die Preisverleihung des diesjährigen “Weiter so!” Nachwuchsförderpreises. GFS-Mitglieder können ab sofort ihre Favoritin/ ihren Favoriten wählen und mitmachen. Wie erfahren Sie hier: “Weiter so!”2016. Den Abschluss unseres Halbjahres-Programms ist die Mitgliederversammlung am 12. Juni, zu der wie Sie schon jetzt ganz herzlich einladen.

Das ganze Programm erhalten sie HIER  zum Downloaden

Foto: Lutz Heidenreich  (Veranstaltung Jahreseröffnungsessen hier mit Silvester von Hösslin und Jonas Steglich)