NEWS

GFS-ERLESEN am 16. Mai – lesen, online diskutieren und Schauspiel analog genießen!

In der dritten Veranstaltung des neuen Onlineformats der GFS geht es um den Roman DAS WIRKLICHE LEBEN von Adeline Dieudonne, der als Vorlage für die gleichnamige Inszenierung am 20. Mai im Ballhof Eins Premiere hat. Die Veranstaltung richtet sich  an die Mitglieder  der Schauspielhausfreunde – Gäste sind willkommen. Die Veranstaltung findet am Montag, den 16. […]

Mehr erfahren...

Weiter so! 2022: Die Abstimmung läuft!

Es geht los! Bestimmen Sie mit, wer den diesjährigen GFS-Förderpreis erhält: Einfach online vom 1. Februar bis zum Ende der Spielzeit am 10. Juli 2022. Mehr dazu erfahren Sie, indem Sie dem Link WEITER SO! 2022 folgen oder über den Menüpunkt Förderpreis gehen. Nominiert sind 10 junge Schauspieler*innen des Ensembles mit maximal fünf Jahren Bühnenerfahrung. […]

Mehr erfahren...

„Aschenputtel Superstar“ – Ein Kooperationsprojekt des Schauspielhauses mit Unterstützung der „Klassenkasse“.

Theater macht Spaß! In dem Herbstcamp Aschenputtel Superstar konnten 12 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren vom 18.–22.10.2021 im Ballhof/Schauspielhaus  Theater hautnah erleben und selber erste Bühnenerfahrungen sammeln.Unter der Anleitung von den Tanz– und Theaterpädagog:innen Lorenzo Pignataro und Solveig Hörter sowie der fotografischen Begleitung von Mehdi Amirahmadi nahmen die Kinder von explizit alleinerziehenden Eltern das […]

Mehr erfahren...

Gemeinsam fordern die Förderer und Freundeskreise des hannoverschen Staatstheaters eine Rücknahme der im neuen Haushaltsplan 2022/2023 vorgesehenen Kürzungen des Etats für die Oper und das Schauspiel Hannover

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident…. Mit einem gemeinsamen offenen Brief an Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil, den Minister für Finanzen Reinhold Hilbers und den niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümmler appellieren die Freundeskreise des hannoverschen Staatstheaters die geplanten Kürzungen im Haushaltsplan 2022/2024 zurückzunehmen. Mit dem offenen Brief stellen sich die Förderer und Freundeskreise hinter die […]

Mehr erfahren...

Weiterso! Alrun Hofert!

Endlich war es soweit: Im Anschluss an die zweite Aufführung von „Die Klimatrilogie“ übergab Karl-Heinz Schwikowski vom GFS-Vorstand  den Weiter so!-Preis 2020 an Alrun Hofert. Die Entscheidung fiel vor mehr als einem Jahr. Coronabedingt musste die Übergabe mit großem Publikum im letzten Jahr ausfallen. Der  Förderpreis wird jedes Jahr für junge Bühnenkünstler*innen ausgelobt. Alternierend geht […]

Mehr erfahren...

#rettedeintheater

Die Schauspielhausfreunde (GFS) unterstützen die Aktion #rettedeintheater! Geht es nach den Plänen des Niedersächsischen Finanzministeriums wird es im nächsten Haushalt ein Millionenloch für das Staatstheater Hannover geben! Weniger Geld heißt weniger Theater, eine schmerzliche Einschränkung der künstlerischen Arbeit für die Theaterschaffenden wie für uns, das Publikum. Gerade die Zeit der Pandemie zeigt uns, wie wichtig […]

Mehr erfahren...

Wir sind zurück: GFS-Veranstaltungen in der ersten Hälfte der Spielzeit 2021/2022

Die neue Spielzeit startet mit Schwung, vielen Premieren und spannenden Inszenierungen. Endlich ist es auch für uns Schauspielhausfreund*dinnen wieder möglich, unsere Schauspielerinnen und Schauspieler live auf der Bühne zu sehen und ihnen mit Applaus die Anerkennung ihrer künstlerischen Leistung direkt auszudrücken. Mit der neuen Spielzeit hat die GFS nach langer Coronapause wieder ein kleines Veranstaltungsprogramm […]

Mehr erfahren...

„Alle guten Dinge sind drei“ GFS Dreifachförderung zum Spielzeitauftakt 2021/2022

„Zum ersten, zum zweiten zum d, dann wird erst zugeschlagen“ lässt Shakespeare in WAS IHR WOLLT den Narren Graf Fabio auf sein Angebot ihm ein Goldstück zu geben, sagen. Denn „Wie das alte Sprichwort sagt, sind alle guten Dinge drei.“ Mit Spielfreude, Lifemusik und einem besonderen Bühnenarrangement begrüßt das Schauspiel Hannover nach langer Coronapause sein […]

Mehr erfahren...

GFS-Auftakt nach langer Coronapause mit Sonja Anders und Irene Kugler

„Wir haben Sie vermisst“ schreibt Sonja Anders, Intendantin des Schauspiel Hannovers, im Spielzeitheft 2021/22. „Wir Sie auch“: die Schauspieler*innen live auf der Bühne, die Stimmung und das gemeinsame Erleben von Theater in den verschiedenen Spielstätten. Mehr als 50 Mitglieder sind der Einladung der Freunde des Schauspielhauses gefolgt und haben sich nach langer Coronapause im Theaterhof […]

Mehr erfahren...

WAS IHR WOLLT – endlich wieder draußen und drinnen, online und offline.

Das Warten hat ein Ende! Nach sieben Monaten ist es wieder so weit: Im Juni nimmt das Schauspiel Hannover wieder seinen regulären Spielbetrieb auf – ab dem 4. Juni auch mit Publikum. Unter freiem und hoffentlich blauem Himmel startet die Spielzeit im Hoftheater mit der Premiere des Stückes Was ihr wollt von Shakespeare in einer […]

Mehr erfahren...