Weiter so! 2022: Die Abstimmung läuft!

Es geht los! Bestimmen Sie mit, wer den diesjährigen GFS-Förderpreis erhält: Einfach online vom 1. Februar bis zum Ende der Spielzeit am 10. Juli 2022. Mehr dazu erfahren Sie, indem Sie dem Link WEITER SO! 2022 folgen oder über den Menüpunkt Förderpreis gehen. Nominiert sind 10 junge Schauspieler*innen des Ensembles mit maximal fünf Jahren Bühnenerfahrung. Damit Sie als Publikum und Jury die Möglichkeit haben, alle Kandidat:innen auf der Bühne zu erleben, ist hinter den jeweiligen Namen auf dem Abstimmungsformular vermerkt, in welchen Inszenierungen die Künstler:innen in der laufenden Spielzeit mitwirken. 2003 hat die Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses den damals mit 1.500 € dotierten Nachwuchsförderpreis für das beste Schauspiel erstmals an Benjamin Höppner und Franziska Henschel verliehen. Danach alle zwei Jahre. Zuletzt erhielt 2020 Ensemblemitglied Alrun Hofert die GFS-Auszeichnung. Erst ab 2012 wird Preis jährlich alternierend auch in der Kategorie Regie/Kostüm/Bühne vergeben. Pandemiebedingt fiel die Vergabe im vergangenen Jahr aus. „Unser Ziel ist es, junge Talente in den ersten fünf Jahren ihrer Berufs- und Bühnenerfahrung für besondere Leistungen auszuzeichnen und zu fördern,“ betont Angelika Nauck, Vorsitzende der Schauspielhausfreunde. „Ursprünglich haben die Mitglieder der Gesellschaft über den Preis abgestimmt. 2020 haben wir die Jury für das Publikum des Hauses geöffnet. Mit Erfolg. Die Resonanz war riesig. WEITER SO! ist fest verankert im Kulturleben der Stadt Hannover.“